Die BIBEL ist das meistgedruckte,
am häufigsten übersetzte und am
weitesten verbreitete Buch der Welt.

 




WAS:
Das vollständige Neue
Testament auf 266 Seiten.




WARUM:
Weil man herkömmliche Bibeln
schwer lesen kann.




 


WIE:
Mit viel Liebe und
genügend Herzblut.


AM ANFANG WAR DIE IDEE:
Das Buch der Bücher lesbar gestalten. Mit allen Mitteln der Typographie. Als Magazin – neben Stern, Spiegel, Zeit.
Über ein Jahr haben wir an dieser Idee und ihrer Realisierung gearbeitet, weit über 700 Arbeitsstunden in das Projekt investiert. Seit 2011 existiert das Neue Testament nun tatsächlich als Magazin. Der vollständige Text (Einheitsübersetzung) auf 244 Seiten. Die Reaktionen sind überwältigend positiv! Allein drei internationale Designpreise erhielt das NT Magazin bereits im ersten Monat nach Erscheinen. Zahlreiche Medien (Print, Radio, TV) berichteten.​


 




EINBLICK


 


 STIMMEN

 


DIE MACHER

 

OLIVER WURM arbeitet als freier Journalist und Medienberater in
Hamburg. Nach dem Studium (Sport und Publizistik) in Köln ist er zwischen 1995 und 2004 als
Redakteur für verschiedene Zeitschriften tätig (u.a. Sportbild, Max). Als Chefredakteur der b+d Verlagsgruppe
entwickelt und verantwortet er 2005 das Fußball-Lifestylemagazin PLAYER. Seit 2007 selbstständig, arbeitet er
u.a. für Verlagshäuser in Deutschland (Condé Nast, Axel Springer, Heinrich Bauer Verlag) und der Schweiz
(Ringier AG). Er ist Chefredakteur des vielfach prämierten Magazins FELD hommes und Berater des Audi
Kunden Magazin. Als Beirat des Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt produziert er 2008 eine Sonderausgabe,
die mit dem Medienpreis Goldener Prometheus ausgezeichnet wird. Seit 2009 zudem Geschäftsführender
Gesellschafer der juststickit! GbR. Dozent an der Hamburg Media School (HMS).


 

ANDREAS VOLLERITSCH ist Mitbegründer und Creativ Direktor des Editorial Design Büros
NEUBAUDESIGN, dass sich auf die grafische Konzeption, Enwicklung und Umsetzung von Magazinen und
Bücher spezialisiert hat. Der Österreicher lebt und designed nach dem Motto: Nur wer Neues wagt, Dinge
ausprobiert, andere Wege geht – und dabei das Scheitern mit einkalkuliert – wird etwas verändern und
wirklich Neues hervorrufen, im Großen und im Kleinen.
Volleritsch ist Mitglied im Art Directors Club (ADC), seit 2004 Dozent an der FH Joanneum in Graz für
Editorial Design. Zu seinen Kunden zählen Stilwerk, Dahler Company, Hamburg-Marketing, Sixt, Lanserhof, Sysmex,
Universitätsklinikum Hamburg, Edel, Burda Verlag und AZ Medien in Zürich. Das Büro NEUBAUDESIGN ist
mehrfach national und international für seine Arbeiten ausgezeichnet worden.