Das NEUE TESTAMENT als MAGAZIN

Entdecken Sie das Neue Testament in neuem Gewand. Unser vielfach preisgekröntes Magazin verbindet traditionelle Inhalte mit offenem, hochwertigem Design.
Aufregend, mitreißend, wunderschön – die Botschaft Jesu als perfektes Weihnachtsgeschenk.

Nominierung für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2013

Wir freuen uns sehr über die Nominierung in Kommunikationsdesign zum Bundesdesignpreis, anbei die Online-Ausstellung.

”Die Zeit” mit Christ & Welt: Das NT-Magazin als Geschenk-Abo-Prämie

Spendenaktion für KinderLeben Hamburg

Für jede Bestellung „DAS NEUE TESTAMENT als Magazin” mit dem Kennwort „KinderLeben” gehen 5 Euro als Spende zu Weihnachten an KinderLeben.

KinderLeben ist ein Tages-Kinderhospiz mit ganzjähriger Betreuung. Während der Aufenthalt für unheilbar kranke Kinder in stationären Hospizen zeitlich begrenzt ist, kann die Hilfe im Tages-Kinderhospiz KinderLeben ganzjährig in Anspruch genommen werden. Das Team setzt sich aus Haupt- und Ehrenamtlichen Mitarbeitern zusammen. Die Arbeit von KinderLeben wird überwiegend durch Spenden finanziert.

http://kinderleben.wordpress.com/2012/11/23/neubau-editorial-design-unterstutzt-kinderleben/
http://www.hamburg-kinderleben.de/

Anklicken und Gewinnen

red dot: „Das Neue Testament als Magazin“ gewinnt renommierten Designpreis

Wir freuen uns! „Das Neue Testament als Magazin“ wurde mit dem red dot award: communication design, einem der international renommiertesten Designpreise, ausgezeichnet. Die Jury lobte das “sehr hohe Gestaltungsniveau” des MT-Magazin. 15 internationale Designexperten bewerteten in einem mehrtägigen Prozess 6.823 Einreichungen aus 43 Ländern. 511 Arbeiten wurden schließlich mit dem begehrten red dot ausgezeichnet. In der Sonderausstellung „Design on stage – winners red dot award: communication design 2012“ in der Alten Münze in Berlin kann man sich die Gewinnerarbeiten noch bis zum 28. Oktober anschauen, dann zieht die Ausstellung weiter nach Essen und Singapure.

Oktober-Aktion

Wir wollen unsere Freude über den RED DOT DESIGN AWARD,
den wir 24. Oktober in Berlin bekommen, mit euch teilen.
Für alle, die schon für Nikolaus und Weihnachten vorsorgen wollen:

5 Stück jetzt für 30 Euro!
(statt 46 Euro)

Designpreis für das NT Magazin

Nach Gold bei den European Design Awards in Litauen, ist das NT Magazin erneut mit einem renommierten Preis ausgezeichnet worden – “dem red dot award: design concept”. Wir freuen uns sehr. Nicht nur, aber auch auf die Party in Berlin… Andreas & Olli

Post aus Rom

Noch lieber würden wir das NT Magazin dem Papst natürlich persönlich überreichen – wir bleiben dran.…
Das ist ja schon mal ein erster Schritt.

Das Video zum NT Magazin

Mit Dank an Thomas “Fuchs” Reinecke von UC-TV GmbH!

Und jetzt bitte nachmachen, liebe Tagesschau! :)

Lesenswert!

Diese Geschichte hat uns ganz besonders gefallen. Daher wollen wir Sie euch/Ihnen nicht vorenthalten. Und vielleicht schauen Sie gleich mal nach, wie “gut erhalten” Ihre Bibel ist…

http://www.kirche-im-swr.de/?page=manuskripte&id=11066&sendung=4

Neues vom “Neuen”

Wie die Zeit vergeht. Ostern kam das NT Magazin an den Kiosk – und kaum haben wir die letzten Schokoeier verputzt, steht der Weihnachtsmann schon im Supermarktregal. Wer noch auf der Suche nach einem tollen Nikolaus-Präsent ist: wir hätten da eine Idee…

Die Presse hat natürlich auch noch einiges geschrieben. Alles sehr erfreulich. Das NT Magazin kommt auch bei unseren Kolleginnen und Kollegen prima an – das freut uns! Den ein oder anderen Link habe ich mal unter “Presse” hochgeladen.

Das NT Magazin goes “GeT4Ju”

Im Rhythmus von zwei Jahren findet unter dem Namen “GeT4Ju” ein inspirierender Jugendtag statt. Im nächsten Jahr trifft man sich in Berlin. Rund 200 Jugendliche werden zu der Veranstaltung, die von der Freikirche “Apostolische Gemeinschaft e.V.”organisiert wird, erwartet. In der Mail, die uns vor einigen Tagen erreichte, heißt es von den Organisatoren. “Als Ziel haben wir uns gesetzt, Menschen mit der Frohen Botschaft von Jesus Christus bekannt zu machen und sie zur Nachfolge zu ermutigen.” Wie das Programm 2012 genau aussehen wird, wissen wir (noch) nicht. Aber ein Teilnehmer steht bereits fest: das NT Magazin! Die Macher haben heute 200 Exemplare bestellt! Das freut uns nicht nur, sondern ist auch eine große Motivation.

Mehr Infos zum GeT4Ju gibts schon bald auf der Veranstaltungshomepage: http://www.get4ju.apostolisch.de/

P.S. Aber auch die Seite www.apostolisch.de sollte man sich ruhig mal bookmarken.

NT Magazin Sonderverkäufe

Wir erhalten immer häufiger Mails und Anrufe von Interessenten, die eine Sammelbestellung (für die Schulklasse, die Gemeinde, den Schützenverein etc) aufgeben möchten. Das freut uns. Meistens finden wir dann auch ein passendes Angebot. In jedem Fall können wir ab einer Bestellung von zehn Magazinen das Paket (innerhalb Deutschlands) versandkostenfrei zustellen. Und für die Interessenten in Österreich und der Schweiz finden wir bei größeren Mengen auch eine vernünftige Lösung. Eine spannende Anfrage kam heute von der Besitzerin eines kleinen Hotels in Süddeutschland. Die Dame möchte das NT Magazin künftig (und dauerhaft) ihren Gästen anbieten, also eine richtige Verkaufsstelle werden. Das ist natürlich super! Und für solche Fälle können wir auch attraktive Rabatte gewähren. Die kriegt der Handel oder der Kioskbesitzer ja auch…  Kurzum: Wir freuen uns über jedwedes Interesse. Und bitten schon mal vorab um Nachsicht, wenn es bei uns ein paar Tage dauert, bis wir die Magazine versenden bzw uns auf Fragen zurück melden. Wir machen das ja alles zu zweit – und haben natürlich noch unsere tägliche Arbeit zu erledigen. Wir bemühen uns aber weiterhin um ein schnelles Feedback. Nicht rabattierte Grüße, Oliver & Andreas

Alles relativ

Platz drei ist nicht soooo schlecht, wenn auf Eins und Zwei der Papst steht… (Screenshot Amazon vom 10. Juni). In diesem Sinne: Ihnen und Euch allen Frohe Pfingsttage… Und wer noch ein Geschenk sucht… Wir freuen uns auch, wenn wir noch ein, zwei Plätze hochrücken…

Höchste Weihen vom Weihbischof

Puh! Ohne “Vorwarnung” haben die Kollegen des NDR für einen Beitrag unser NT Magazin Hamburgs Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke in die Hand gedrückt. Umso schöner natürlich seine Reaktion…. (ab: 1:50 …)

Danke an Manuela Rüther vom NDR! Ihr Beitrag lief im Hamburg-Journal.
Hier der Link zur Meediathek:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/media/hamj11811.html

Dresden war (ist!) eine Reise wert!

Wir waren Freitag auf dem evangelischen Kirchentag in Dresden. Und waren begeistert! Die Stimmung in der Stadt entsprach dem Wetter: heiter und sonnig. Und auch unsere Gespräche mit Ausstellern, Kirchentags-Besuchern aller Altersklassen, Geistlichen, Lehrern und Sozialarbeitern, Parteien, Hotelbetreibern bis hin zu den Pfadfindern waren allesamt äußerst positiv. Wir waren erstaunt, wie viele das NT Magazin bereits kannten – und mindestens ebenso froh, wie gut es bei denen ankam, die es erstmals in Händen hielten. Wir werden nun den Kirchentag zügig “nacharbeiten”, wie man so schön sagt. Und wir sind sehr optimistisch, dass wir viele neue spannende Vertriebswege und Einsatzmöglichkeiten für das NT Magazin finden werden.

P.S. Vielen Dank auch an die Dresdner Neuen Nachrichten für den tollen Beitrag!

http://www.dnn-online.de/specials-dd/specialthemen/kirchentag-2011/dekt_aktuelles/bunter-peppiger-lesefreundlicher-das-neue-testament-gibts-auch-als-magazin-zu-kaufen/r-dekt_aktuelles-a-27492.html

KonfirmanD(!!!)en

An alle, die – motiviert durch unsere Mail – nun hier gelandet sind: Danke, dass 99% großzügig über unseren Schreibfehler hinweggesehen haben. Aber auch Danke an jene, die uns darauf hingewiesen haben: Es heißt natürlich Konfirmanden, nicht Konfirmanten (und ist inzwischen korrigiert). Für alle Konfirmanden aber – und nicht nur für die – bleibt das NT Magazin natürlich ein tolles Geschenk. :-) Wir sind noch bis Samstag in Dresden auf dem Kirchentag. Danach werden wir alle Anfragen umgehend beantworten. Schön, dass schon so viele auf unser Angebot reagiert haben – und Danke für die vielen netten Worte. Oliver & Andreas

Schönes Schaufenster

Dieses toll dekorierte Schaufenster entdeckte unsere Freundin Friederike bei einem Spaziergang. Und zwar bei “Zeitschriften Inselmann” in Soltau. Da rufen wir doch gleich mal einen Wettbewerb aus: An welcher Verkaufsstelle ist das NT Magazin besonders schön präsentiert? Unter allen Foto-Einsendungen verlosen wir drei Magazine. Mails bitte an info@bibelalsmagazin.de

European Design Award in Gold! Yesssssssssss!


Wir waren in Vilnius, Litauen. Im Stadtführer steht, dass man dort von jedem freien Platz aus minimum vier Kirchtürme sehen kann. Uns scheint das maßlos UNTERtrieben zu sein. Und eine ist schöner wie die andere… Aber der Grund unseres Städtetrips war ein anderer: In Vilnius fand am vergangenen Wochenende die Verleihung des European Design Awards 2011 statt. Und das NT Magazin wurde ausgezeichnet. MIT GOLD!!!! Hammer! Wir haben natürlich entsprechend gefeiert. Und als wir Sonntag unsere verschlafenen Augen aufschlugen, kam per Mail die nächste frohe Botschaft. Diesmal aus Los Angeles. Silber bei den International Design Awards (IDA). Wow! Freu! Danke!

http://www.dradio.de/kulturnachrichten/201105161400/3

P.S. Natürlich haben wir Samstag auch die Chance genutzt und aus Litauen für Lena abgestimmt. Sie erhielt zwei Punkte aus Litauen, immerhin. Einen davon sicherlich durch uns… :-)

Besuch vom Hamburg Journal

Nach vielen Artikeln in Printmedien und Onlineportalen sowie einigen Radiointerviews hatten wir heute zur Abwechslung mal das Fernsehen zu Besuch. Die netten Kollegen vom NDR haben mit uns gedreht. Am Dammtorbahnhof, in der S-Bahn, im Büro, vor einer Kirche in St. Georg – und: im Sonnenstuhl. Der Beitrag soll Sonntag im Hamburg-Journal gesendet werden. Heute wird für den Film Hamburgs Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke befragt. Auf dessen Meinung sind wir sehr gespannt. Der Beitrag soll Sonntag im Hamburg Journal laufen…

Frohe Ostern!

Eine Woche liegt das NT Magazin jetzt am Kiosk. Wobei man “liegt am Kiosk” natürlich relativ sehen muss – leider. Mit unserer eher kleinen Startauflage schaffen wir es zum Start erst einmal “nur” in den Bahnhofsbuchhandel und an den Airport. Insofern war uns auch bewusst, dass der ein oder andere anruft, mailt, simst oder facebooked, dass er unser Magazin nicht findet. Dass es gleich zwei Dutzend pro Tag sind, damit hatten wir nicht gerechnet. Aber ehrlich gesagt, hat auch niemand mit einem solchen medialen Interesse gerechnet (ok, mal abgesehen von mir..)

Von Zeit, SZ, Focus, BILD, Nido, Playboy und Brigitte über Berliner Zeitung, Tagesspiegel oder Hamburger Abendblatt bis Hinz&Kunzt, Radio Eins Zürich, Radio Vatikan und Bibel TV. Viele Onlineportale und Tageszeitungen übernahmen darüber hinaus die Agenturgeschichten der KNA (Katholische Nachrichten Agentur), von “das Pressebüro Christian Schlichter”, der Katholischen Presseagentur Österreich, von the Associated Press oder dapd.

An der Stelle mal VIELEN DANK an alle Kollegen, die bislang über das NT Magazin berichtet haben – und zwar ausnahmslos korrekt und fair!

Jetzt hoffen wir natürlich wohlwissend wie schwer das ist dass die vielen Meldungen und Berichte auch den ein oder anderen an den Kiosk locken. Ich selbst bin zur Zeit Ski fahren in Saas Fee. Am kleinen Postkiosk neben der Liftanlage liegen seit letzten Freitag drei NT Magazine in der Auslage. Das ist prima. Weniger prima: Die drei halten sich dort besser als der Schnee… Der nämlich geht  jetzt langsam aber sicher weg… Notfalls kaufe ich nach der letzten Abfahrt morgen selbst eines. Quasi als Kiosk-Besitzer-Motivation! :)

Jetzt aber erst einmal Ihnen und euch allen: Frohe Ostern!
Oliver & Andreas

hier noch einige Links zum Thema (die man leider rauskopieren muss, um sie zu öffnen)

http://www.spirii.de/de/News/Bibel_als_Magazin.html

http://www.tagesspiegel.de/medien/urbi-et-orbi-zu-ostern-kommt-die-bibel-als-zeitschrift-an-die-kioske/4071116.html

http://ca.news.yahoo.com/bibles-testament-turns-magazine-german-publisher-vows-pleasant-171701512.html

http://www.kathweb.at/site/nachrichten/database/38742.html

http://www.abendblatt.de/kultur-live/article1858862/Gott-im-Magazinformat-Jesus-am-Kiosk.html

http://www.hinzundkunzt.de/events-aktuelles/bibelmagazi/

Druckfrisch aus Berlin!

Heute kamen die druckfrischen Exemplare aus Berlin (Druckerei Möller). Wir sind begeistert vom Papier (Volumenpapier, 90 Gramm, matt) und dem schneeweißen Umschlag. Da hat man jetzt ein richtiges Pfund in der Hand – so soll es sein. Wir freuen uns riesig auf den Kioskgang am kommenden Donnerstag. Und sind begeistert, wieviele Kollegen unser Projekt mit einer kleinen Nachricht, einem Hinweis oder einer Geschichte redaktionell begleiten wollen. Zeit Magazin, SZ Magazin, Focus, Grazia, Freizeit Revue, Playboy, Schweizer Ilustrierte uvm. Dazu Radio (KNA!), Kirchen- und  Tageszeitungen – es gibt sogar erste Anfragen für TV-Talkshows. DANKE für den support! Jetzt hoffen wir, dass auch der Vertrieb einen guten job macht und wir zu Ostern gut sichtbar am Kiosk liegen.

Es druckt…

Wir haben es getan…

Nach einem schönen Abend mit Thomas Wolf von der Möller Druck und Verlag GmbH in der Trattoria Remo’s und nach ein, zwei, drei Fläschchen guten Rotwein, lecker Essen und einer Nacht darüber schlafen, trauen wir uns: Nein, wir heiraten nicht… Wir trauen uns mit dem Neuen Testament als Magazin zu Ostern an den Kiosk! Der Druckauftrag ist raus, die point of sale Maßnahmen sind gebucht. Wir freuen uns! Wann es genau losgeht: Demnächst mehr dazu auf diesem Blog.

Das NT Magazin rockt Rheinland-Pfalz

Vielen Dank an Dr. Sven Herget aus der Rundfunkredaktion des Bistum Mainz. Sein
Beitrag über unser NT Magazin lief bei den hessischen Sendern HIT RADIO FFH und Harmony.fm, sowie bei RPR1 in Rheinland-Pfalz. Wer mal reinhören möchte: Wir haben den Mitschnitt bei “Stimmen” hochgeladen. Und da Andreas leider ein Opfer des Zusammenschnitts wurde und unerwähnt blieb, poste ich jetzt hier – quasi zum Trost – fünfmal seinen Namen: Andreas Volleritsch, Andreas Volleritsch, Andreas Volleritsch, Andreas Volleritsch, Andreas Volleritsch.

Mitschnitt Bibelmagazin FFH 23-01-2011

Interview mit Hit Radio Antenne

Der liebe Kollege und Namensvetter  Andreas Wurm hat das NT Magazin in seiner Sendung auf Hit Radio Antenne Niedersachsen vorgestellt. Wer mal reinhören will: wir haben es auf Pressestimmen hochgeladen. Danke, Andy!

Interview_10-12-19_10-40

Das Buch der Bücher im Netzwerk der Netzwerke

Kein Buch der Welt hat so viele Freunde wie die Bibel. Die Anzahl unserer Facebook-Freunde indes hält sich noch in Grenzen. Vielleicht schauen Sie mal rein und geben uns ein “like”.

http://www.facebook.com/pages/Bibel-als-Magazin/167947536569662?ref=ts

PRINT&more

Wir freuen uns über einen Megaauftritt in “PRINT&more” (s. “Presse”). Die Auflage des Magazins des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) ist mit 3500 zwar übersichtlich. Aber, so die Antwort auf unsere Nachfrage: “PRINT&more lesen überwiegend Verleger und Verlagsmanager”. An deren Adresse schnell die Info: Wir liefern auch große Stückzahlen.

Besuch vom Radio!

Der Kollege Klaus Böllert war da. Und hatte neben seinem Aufnahmegerät eine Menge interessanter Fragen im Gepäck. Böllert arbeitet für das Katholische Rundfunkreferat, das widerum Kirchenprogramm beim NDR und allen privaten Sendern in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg produziert. Der Beitrag soll noch vor Weihnachten gesendet werden. Den Mitschnitt laden wir hier, sofern wir super wegkommen, natürlich umgehend auf dieser Seite unter “Presse” hoch. Weitere Infos: www.radiokirche.de

Und sie bewegt sich doch…

In dem Fall nicht die Erde – sondern die Auflage unseres Magazins. Bis Weihnachten knacken wir wohl die 10.000. Und ein Freund, ein Roman-Autor, hat mir mal gesagt, dass dies eine im Buchhandel magische Grenze sei. Danach ginge es dann schnell auf die 20.000 und darüber hinaus. Na, sein Wort in … Sie wissen schon, in wessen Ohr. Überhaupt tut sich aktuell einiges. Das renommierte Zeit-Magazin stellt das NT Magazin in der nächsten Ausgabe vor (“Danke, Welli!”). Und der Kollege Christian Schlichter hat uns für eine Geschichte für “BuchMarkt” interviewt. Dann wird uns der Buchmarkt endlich auch mal entdecken. Aber DIE NACHRICHT DES TAGES kam heute aus Rom. Ich zitiere aus der Mail eines bekannten Vatikan-Korrespondenten: “… ab heute liegt die Zeitschrift im päpstlichen Appartement…. ” Oha! Wir sind gespannt.

Grüß Gott!

Im Anfang war das Wort (Joh 1,1)  – auch auf diesem Blog. Aber schon bald werden hier (hoffentlich) zusätzlich Bilder, Filme und spannende Links zu sehen sein. Vor gut einem Jahr hatten wir die Idee, die Bibel als Magazin an den Kiosk zu bringen. Mit dem Ziel, den oft als Bleiwüste verschrieenen Text – frei von theologischen Zwängen und unter Einsatz aller Mittel der Typographie – lesbarer zu gestalten. Nicht mehr, nicht weniger. 500 Arbeitsstunden und etliche Verhandlungsrunden mit dem Hüter der Einheitsübersetzung später, kann das 244 Seiten starke Magazin nun tatsächlich in den Buchhandlungen und bei Amazon unter dem (etwas sperrigen) Namen “NT Magazin” bestellt werden. Und die Reaktionen sind überwältigend: Vom Priester bis zum Popstar, vom SPIEGEL bis zur Bistumspresse. Alle sind begeistert von der Idee und der Umsetzung. Derart motiviert, haben wir uns ein neus  Ziel gesteckt: Das NT Magazin soll flächendeckend an den Kiosken liegen. Das Neue Testament neben Stern, Focus, Geo und Bunte. Es soll an die Schulen, in den Religionsunterricht. Und es soll in den Hotels das angestaubte blaue Bibelbüchlein vom Nachttisch kicken. Auf diesem Blog werden wir regelmäßig berichten, ob wir mit unserem Vorhaben weiter kommen. Sie können uns dabei helfen! Wir freuen  uns über jede Anregung, jede gut gemeinte Kritik und jede pfiffige Vertriebs-Idee. Kommentieren Sie, mailen Sie, rufen Sie an. Und jetzt viel Spaß mit der Bibel als Magazin. Denn, siehe Spiegel-Interview unter “Presse”: “Da steht eigentlich gutes Zeugs drin.”

Oliver Wurm & Andreas Volleritsch

Verschlagwortet mit , ,